Info

Herzlich Willkommen auf meinem Blog!

Mein Name ist Leif, oder Khotso (gesprochen: Chodso mit einem rauen ch), mein Basotho-Name, der uebersetzt „Friede“ bedeutet und den ich von meiner Gastmutter bekommen habe. Ich habe letztes Jahr mein Abitur am Kolleg St. Sebastian in Stegen in der Nähe von Freiburg gemacht. Jedoch habe ich dieses Jahr auch zusammen mit einer Mitschülerin und Dr. Krimmel eine Reise nach Lesotho gemacht, um die Kingsgate Primary School in Mafeteng, Lesotho für eine Woche im Mai zu besuchen. Dort  haben wir so einiges erlebt. Wenn ihr wissen wollt, wie dieses aus meiner Sicht einmalige Erlebnis war, klickt hier: Lesotho – Ein Reisebericht (15.-21. Mai)

Doch wie kam ich überhaupt zu dieser Reise?

Mein Schulleiter Herr Moser hat mit Herrn Dr. Krimmel und Frau Dr. Rehmann-Linden im November 2015 bereits einmal die Kingsgate Primary School besucht und daraufhin uns Abiturienten zu einer Infoveranstaltung über Lesotho, ihre Reise und die geplante Schulpartnerschaft zwischen meiner ehemaligen Schule und der Grundschule in Mafeteng berichtet. Am Ende wurde uns angeboten mit Dr. Krimmel in 2 Wochen nach Afrika zu fliegen. So entschlossen sich Elisabeth und ich kurzer Hand für eine Reise in ein Land, von dem wir vor dem Vortrag noch nie etwas gehört hatten. Wenig später saßen wir auch schon im Flieger ins Abenteuer.

Während dieser kurzen einwöchigen Reise habe ich mich nach Einladung der Schulleiterin Mateboho Masiu auch dazu entschlossen, für 9 Monate an die Kingsgate Primary zu gehen. In Absprache mit den Lehrern werde ich versuchen AG’s anzubieten, die Lehrer im Unterricht zu unterstützen und den Kontakt zu meiner ehemaligen Schule (die Partnerschule der Kingsgate), dem Kolleg St. Sebastian, z.B. über Skype und Brieffreundschaften zu verbessern und ein alljährliches Volontariat von Abiturienten am Kolleg möglich zu machen.

Wenn ihr euch für das gesamte Projekt interessiert, könnt ihr hier weiterlesen: Children of Lesotho e.V.